Monthly Archives: September 2020

You are browsing the site archives by month.

Andere Unternehmen werden folgen – MSTR-Aktie nach Kauf von Bitcoin um 9% gestiegen

Der Aktienkurs von MicroStrategy ist erneut sprunghaft angestiegen, nachdem bekannt wurde, dass das Unternehmen bis heute Bitcoin im Wert von insgesamt 425 Millionen Dollar gekauft hat, aber werden andere Unternehmen in ihre Fußstapfen treten?

Das an der Nasdaq notierte Unternehmen MicroStrategy (MSTR) kauft weiterhin Bitcoin (BTC) im Wert von Hunderten Millionen Dollar auf, was dazu führte, dass der Aktienkurs des Unternehmens am 16. September um über 9% stieg.

MSTR-Aktie erholt sich nach dem Kauf von Bitcoin auf Vor-Covid-Niveau

MicroStrategy kündigte den Kauf von Bitcoin erstmals am 11. August an, woraufhin der Aktienkurs um über 10% stieg.

Nun ist der MSTR-Preis erneut in ähnlicher Weise gestiegen, nachdem gestern bestätigt wurde, dass er sich durch die Einführung eines „Bitcoin-Standards“ verdoppelt hat, wobei über 38.000 BTC im Wert von 425 Millionen Dollar zu einem Durchschnittspreis von 11.111 Dollar gekauft wurden.

„Wir hatten gerade die schreckliche Erkenntnis, dass wir auf einem 500 Millionen Dollar teuren Eiswürfel saßen, der gerade schmilzt“, sagte CEO Michael Saylor gegenüber Coindesk.

„Dies ist weder eine Spekulation noch eine Absicherung. Dies war eine bewusste Unternehmensstrategie, um einen Bitcoin-Standard einzuführen“.

Datavetaren, ein pseudonymisierter Software-Ingenieur, sagte, dass andere Unternehmen MicroStrategy folgen werden. Er schrieb:

„MicroStrategy übernimmt einen #bitcoin Standard. Andere Unternehmen werden folgen. Schließlich werden die Zentralbanken folgen (die Schweiz wird wahrscheinlich die erste sein.) Ein neuer Goldstandard für das digitale Zeitalter. Ein neutraler Wertaufbewahrungsservice wird den Regierungen mehr Kontrolle und Ausgleich verschaffen.

Was sind die Risiken der Bitcoin-Akkumulationsstrategie von MicroStrategy?

Laut Joe Weisenthal, dem Moderator von „What’d You Miss?“ auf Bloomberg, sind die Einnahmen von MicroStrategy seit 2013 kontinuierlich zurückgegangen.

Das Unternehmen brauchte neue Wege, um Bitcoin zu verbessern und sich mit Bitcoin vertraut zu machen, und BTC zu seinem primären Vermögenswert zu machen, wird schnell zu einer seiner Hauptstrategien.

Typischerweise werden Safe-Haven-Vermögenswerte wie Gold und Immobilien als Absicherung gegen Inflation angesehen. Sie sind eher wie eine Versicherung als eine Investition und sorgen für ein Gleichgewicht des Portfolios.

Bitcoin hat das Potenzial, beides zu erreichen; es könnte als Absicherung gegen Inflation dienen und im Laufe der Zeit viele Anlageklassen übertreffen.

Barry Silbert, der CEO von Grayscale, sagte, der Kauf könnte die schlechteste oder klügste CEO-Entscheidung aller Zeiten werden.

Es besteht ein enormes Risiko, das MicroStrategy eingeht, um sich eine so große Beteiligung von BTC zu sichern. Aber wenn BTC langfristig explosionsartig wächst, könnte dies ein bedeutender Katalysator für die Aktie sein. sagte Silbert:

„Dies wird als eine der klügsten oder schlechtesten CEO-Entscheidungen aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Es werden Fallstudien und Bücher darüber geschrieben werden. Wie dem auch sei, es bedurfte enormen Mutes für einen CEO eines öffentlichen Unternehmens, und ich lobe ihn für seinen Mut.

Feiern Sie die MSTR-Aktie nicht wie eine ETF

Ein problematisches Gefühl in Bezug auf die MSTR-Aktie ist, dass einige sie als Schlupfloch für einen Exchange Traded Fund (ETF) feiern.

Während das Unternehmen in hohem Maße in Bitcoin engagiert ist, sagte der General Counsel von Compound Finance, Jake Chervinskey, dass ein solches Schlupfloch nicht vorhanden sei. Er merkte auch an, dass die U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) damit beginnen könnte, sich darüber zu erkundigen, falls die Firma weiterhin mehr BTC kauft. Er sagte:

„Nein, es gibt kein Schlupfloch in den Bundeswertpapiergesetzen, das es einem börsennotierten Unternehmen erlaubt, sich ohne Genehmigung der SEC in einen Bitcoin-ETF umzuwandeln. Je mehr Bitcoin $MSTR kauft, desto wahrscheinlicher ist es, dass die SEC anfängt, Fragen zu stellen, die der @Nasdaq nicht beantworten will“.

O Token YFI acrescentou mais de 3.000 por cento a seu valor

Sem dúvida… O espaço DeFi (finanças descentralizadas) está crescendo como se não houvesse amanhã. Uma das maiores moedas dentro da arena a ser expandida ultimamente é conhecida como finanças do ano (YFI). Até agora, a moeda subiu mais de 3.500 por cento desde o mês passado.

A YFI tem sido roubada em semanas recentes

Embora todos queiram fazer um negócio tão grande de Bitcoin Trader este ano – a moeda subiu mais de 40% desde o início de 2020 – isto não é nada comparado com a YFI, que também colocou a maior moeda criptográfica do mundo por limite de mercado em vergonha de outra forma… Ao bater seu recorde de 2017.

Na época em que escrevemos, a YFI subiu de pouco mais de $1.000 em julho para bem mais de $30.000 por unidade. Como todos nos lembramos, a bitcoin foi um grande negócio há cerca de três anos, considerando que a moeda subiu para a faixa de US$ 20.000 depois de ser negociada por apenas US$ 1.000, aproximadamente 12 meses antes.

Agora, a YFI está enfrentando circunstâncias similares, só que desta vez, o preço da moeda é cerca de $10.000 mais alto. Na verdade, a ficha quase atingiu $40.000 em certas plataformas de negociação antes de refazer um pouco seus passos.

YFI é a principal ficha de um sistema financeiro descentralizado conhecido como Y Earn. As pessoas podem usar suas fichas para votar em upgrades de rede ou para colocar dinheiro em Y Earn, que, em última instância, recolhe rendimentos e lucros de outras redes de empréstimo.

Alex Kuptsikevich – um analista sênior da Fx Pro – explicou em uma entrevista:

A moeda financeira do ano tornou-se a estrela altcoin, recentemente. Em um mês, ela mostrou um crescimento vinte vezes maior, prova viva de que „unicórnios“ ainda existem, pelo menos em criptografia. O rápido crescimento da moeda também reflete a popularidade do setor financeiro descentralizado. Os criadores do projeto decidiram seguir o caminho do bitcoin, limitando a emissão de apenas 30.000 moedas YFI. A oferta tão limitada estimula o rápido crescimento dos preços.

A DeFi também se viu crescer através de surtos incorridos pela popular ficha Chainlink (LINK), que subiu nas fileiras para se tornar uma das cinco maiores moedas criptográficas por limite de mercado nos últimos meses. A certa altura, a LINK nem sequer estava entre as dez maiores. No entanto, desde então, conseguiu um limite de mercado de mais de US$ 6 bilhões, o que o tornou uma das maiores e mais poderosas moedas do mundo.

Alguns não estão convencidos

Embora a YFI pareça estar recebendo muitos elogios e atenção ultimamente, a moeda não convenceu a todos. Andre Cronje – o criador da ficha, de todas as pessoas – comentou que a ficha é completamente „sem valor“, explicando:

Reiteramos, ela tem valor financeiro zero. Não há pré-mina, não há venda, não se pode comprá-la, não será em uniswap, e não, não haverá um leilão. Nós não temos nada disso.

Heute erholt sich Cardano (ADA) vom jüngsten Tiefstand

Heute erholt sich Cardano (ADA) vom jüngsten Tiefstand von 0,085 Dollar und handelt über 0,095 Dollar

Schlüssel-Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $0,11, $0,12, $0,13
  • Unterstützungsebenen: $0,070, $0,060, $0,050

ADA/USD erholte sich vom Tagestief von $0,085 und erreichte später in den frühen asiatischen Stunden das Tageshoch bei $0,096. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wechselt ADA/USD den Besitzer bei $ 0,091 mit über 3,9% Gewinn und blieb seit Tagesbeginn weitgehend unverändert. Im globalen Kryptowährungs-Rating nimmt Cardano (ADA) mit der aktuellen Marktkapitalisierung von 2,38 Milliarden Dollar und einem durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen bei Bitcoin Rush von 542 Millionen Dollar den 13.

Was könnte die nächste Richtung für ADA/USD sein?

Die Aufwärtsdynamik von ADA/USD ist bereits verflogen. Eine nachhaltige Bewegung über $0,100 ist notwendig, um den unmittelbaren Abwärtsdruck abzuschwächen und die Münze wieder auf den Erholungstrend zu bringen. Während sich der RSI (14) um die 35er Marke bewegt, liegt der nächste Widerstand bei $0,105, dem höchsten Stand, der am 4. September erreicht wurde. Sobald er aus dem Weg ist, dürfte der Aufwärtstrend an Zugkraft gewinnen, wobei der nächste Schwerpunkt auf den Widerstandswerten bei $0,11, $0,12 und $0,13 liegen dürfte.

Auf der Abwärtsseite jedoch, sobald die Unterstützung bei $0,080 gebrochen ist, wird der Ausverkauf wahrscheinlich an Zugkraft gewinnen, mit dem nächsten Schwerpunkt bei den nächsten Unterstützungsniveaus von $0,070, gefolgt von den psychologischen $0,060. Wenn diese Niveaus durchbrochen werden und das Paar unter dem 9- und 21-Tage gleitenden Durchschnitt bleibt, könnte der Abwärtsdruck zunehmen und die nächste Unterstützung wird durch die kritische Unterstützung bei $0,050 geschaffen.

ADA/BTC-Markt: Die Bären bleiben unter Kontrolle

Im Vergleich zur BTC folgt der Cardano (ADA) einem Abwärtstrend. Obwohl der Marktpreis instabil ist, da er bei 917 SAT pendelt. In der Zwischenzeit könnte ein niedriger Schwung die Münze auf die Unterstützungsmarke von 780 SAT und darunter drücken, was ein neues Tief für die Münze schaffen könnte. Gegenwärtig gewinnen die Bären an Boden, während sie rückläufig sind; jetzt langsam in Aktion, da sich der RSI (14) unter die 40er-Marke bewegt.

Nichtsdestotrotz könnte es zu einer Erholung kommen, wenn die Bullen dieses aktuelle Niveau stark verteidigen und es über die gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitte drücken könnten, um den potenziellen Widerstand bei 1050 SAT und darüber zu erreichen.

Hay un debate creciente sobre la permanencia de Bitcoin (BTC) como ‚Moneda Rey‘, esto es lo que los comerciantes y analistas piensan

Yearn.finance recientemente ha cambiado el precio de Bitcoin a un máximo de casi 40.000 dólares.

Los Altcoins que se refieren a criptodivisas alternativas aparte de Bitcoin han sido testigos de una notable actuación en el año. Después del evento de Bitcoin Evolution, la mayor criptodivisa por capitalización de mercado se celebró dentro de un combate de consolidación que duró meses. Este periodo de consolidación de BTC dio a la mayoría de Altcoins amplias oportunidades de crecimiento, haciendo que la mayoría de estos activos superaran fácilmente a Bitcoin.

Por ejemplo, Chainlink ha subido más de un 700% desde el comienzo del año, mientras que Ethereum ha subido un 220% pero BTC apenas ha ganado un 70%.

Yearn.finance recientemente ha subido el precio de Bitcoin a un máximo de casi 40.000 dólares.

Como resultado de esto, el dominio de Bitcoin cayó por debajo del mínimo del año, en un 57,3%. Mientras tanto, DeFi siguió comiendo el almuerzo de Bitcoin, como se ve en el valor total bloqueado que recientemente alcanzó la marca de los 9.000 millones de dólares.

Esto ha llevado a muchos a cuestionar cuál será el destino de Bitcoin como ‚moneda rey‘. Un analista opinó que esta tendencia alcista actual de Altcoin puede causar que Bitcoin pierda su posición más preciada por un Altcoin, prediciendo que esta tendencia alcista actual de Altcoin superará la que se vio durante el mercado alcista criptográfico de 2015 a principios de 2018.

Actualmente Bitcoin está cotizando a 11.700 dólares ganando un 1%.

La estancia de Bitcoin como ‚King Coin‘, lo que los operadores y analistas piensan

Un conocido capitalista de riesgo sostiene que la tendencia de que Altcoins coma el almuerzo de Bitcoin puede persistir por un tiempo.

Kelvin „Negro Espartano“ Koh del Grupo Espartano dice que el dominio del mercado de Bitcoin puede caer por debajo de su mínimo histórico del 33%.
Nikita Zhavoronkov de Blockchair piensa que BTC perderá su posición como „moneda rey“ a favor de Altcoin, citando que Bitcoin carece de algunas „características geniales“ que los usuarios desean integrar, como tecnologías de privacidad y contratos inteligentes.

Apuesta por que Ethereum tome el liderazgo de la BTC, según dijo:

„Para derrocar a Bitcoin, Ethereum necesita crecer sólo 6 veces en comparación con Bitcoin. No es en absoluto un escenario imposible (estamos en criptografía, ¿recuerdan?). ¿Qué pasa si el Etereo cambia a PoS, escala, y se convierte en el número 1?“

El fundador de Synthetix, Kain Warwick, declaró que es probable que Bitcoin no se recupere mucho esta vez. Esto contrasta con el sentimiento de que BTC probablemente superará a Altcoins, tal y como expresaron Peter Brandt, Raoul Pal y los gemelos Winklevoss, cuya descabellada predicción dice que el precio de Bitcoin alcanzará algún día los 500.000 dólares por moneda.

El fundador de Synthetix declaró que esto puede ser así ya que los fondos que fluyen a Bitcoin no se quedan en él, sino que son compartidos y mantenidos por Stablecoins. Los flujos en cadena indican que estos Stablecoins están siendo bombeados cada vez más hacia el DeFi para ganar rendimiento o para ser comercializados en Altcoins.

No todos aceptan esta escuela de pensamiento incluso entre los entusiastas de Altcoin, afirmando que los patrones macro favorecen la rentabilidad a largo plazo de BTC. Sin embargo, la extensión del rally de Bitcoin es todavía un tema de discusión entre varias partes de la industria criptográfica.