Author Archives: Admin

Wie man in Bitcoin investiert: Ein Leitfaden für Einsteiger

In den letzten Jahren ist Bitcoin bei den Anlegern von heute immer beliebter geworden. In dieser Zeit wurde viel über Bitcoin und andere Kryptowährungen diskutiert – seine Befürworter argumentieren, dass es sich um die Zukunft der Währung und des Investierens handelt, während seine Gegner argumentieren, dass es sich um eine riskante Anlageoption handelt, die möglicherweise keine großen Renditen abwirft.

Um den wahren Wert von Bitcoin auf dem Markt besser zu verstehen, müssen wir uns seine jüngsten Bewegungen ansehen. In jüngster Zeit ist der Wert von Bitcoin in nur einem Jahr um mehr als 763 % gestiegen und hat damit die traditionellen Gewinne des Aktienmarktes bei weitem übertroffen. Immer mehr Menschen vertrauen darauf, dass sich Bitcoin zu einer dezentralen, globalen Währung entwickelt. Ein Rückenwind ist insbesondere die Akzeptanz von Bitcoin durch mehrere hochkarätige Personen und Unternehmen.

Elon Musk, der Kopf hinter Tesla und SpaceX, kündigte kürzlich an, dass sein Automobilimperium nicht nur Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden Dollar kaufen wird, sondern auch beabsichtigt, die Kryptowährung in Zukunft als Zahlungsmittel zu akzeptieren. Mehrere populäre FinTech (Finanztechnologie)-Unternehmen wie Square und PayPal kündigten ebenfalls ihre Absicht an, Kryptowährungen in Zukunft zu unterstützen. Trotz alledem dürfte die wichtigste Entwicklung für Bitcoin der jüngste Börsengang (IPO) von Coinbase Global, Inc. (NASDAQ: COIN), der heute führenden Plattform für den Austausch von Kryptowährungen.

Es besteht kein Zweifel: Die Dynamik von Bitcoin nimmt zweifellos zu. Die jüngsten Entwicklungen haben zum kometenhaften Aufstieg von Bitcoin beigetragen, und die Befürworter des Vermögenswerts sind überzeugt, dass dies erst der Anfang ist.

Was genau ist Bitcoin und wie können Sie feststellen, ob es die richtige Investition für Sie ist? Lesen Sie unseren Leitfaden für Einsteiger, wie Sie in Bitcoin investieren können.

Was ist Bitcoin?

Bitcoin wurde von einem Programmierer oder einer Gruppe von Programmierern unter dem Namen „Satoshi Nakamoto“ geschaffen. Aber der wirkliche Schöpfer von Bitcoin ist der Öffentlichkeit immer noch unbekannt.

Bitcoin ist eine der am weitesten verbreiteten Arten von Kryptowährungen. In einem Kryptowährungssystem werden virtuelle „Münzen“ oder „Token“ anstelle von physischem Bargeld verwendet. Münzen haben keinen intrinsischen Wert und sind nicht durch Gold oder Silber gedeckt.

Bitcoin wurde geschaffen, um einige große Schwachstellen von Kryptowährungen zu beheben. Erstens wurde er entwickelt, um zu verhindern, dass Kryptomünzen in betrügerischer Absicht dupliziert werden. Denken Sie daran, wie einfach es ist, Kopien der Daten Ihres Computers zu erstellen – Dokumente, Fotos, Dateien usw. Kryptowährungen wären nicht möglich, wenn jeder eine Münze duplizieren und eine unbegrenzte Menge an Währung für sich selbst erstellen könnte. Man kann ja auch nicht einfach Kopien eines 20-Dollar-Scheins machen, oder? Ebenso muss verhindert werden, dass Menschen Krypto-Münzen vervielfältigen.

Verstehen der Blockchain-Technologie

Bitcoin verwendet eine digitale Technologie namens „Blockchain“, einen fortschrittlichen Kodierungsmechanismus, der einen einzigen Code über Tausende von verschiedenen Computern verteilt. Nehmen wir zum Beispiel an, dass Ihre Münze aus dem Code „XDA146DDS“ besteht. Die Blockchain unterteilt den Code in kleinere Teile und speichert die Codestücke auf vielen Computern. Wenn ein Hacker auf den Code zugreifen wollte, müsste er verschiedene Computer hacken, um auf den gesamten Code zuzugreifen.

Die Blockchain verwendet auch ein „öffentliches Buch“, das Tausende von Computern (sogenannte „Knoten“) nutzt, um die Münzen und ihre Besitzer zu erfassen. Wenn die Daten einer Münze geändert werden, gleichen die Knoten ihre Aufzeichnungen ab, um zu überprüfen, ob die Änderung korrekt ist und vom Eigentümer der Münze initiiert wurde.

Wofür wird Bitcoin verwendet?

Sobald Sie Coins gekauft haben, können Sie sie für Online-Transaktionen verwenden, wo immer sie akzeptiert werden. Denken Sie daran, dass bei einer Transaktion mit einer Münze kein Geld von Ihrem Bankkonto abgehoben wird. Geld verlässt Ihr Bankkonto nur, wenn Sie die Münze selbst kaufen – nicht, wenn Sie mit einer Münze einkaufen.

Wie Bargeld kann auch der Wert einer Münze schwanken. Aus diesem Grund sind einige Anleger von Bitcoin und anderen Kryptowährungen begeistert. Die Anleger spekulieren darauf, dass der Wert von Bitcoin erheblich steigen könnte, wenn es zu einem Anstieg des Marktes kommt. Ich werde die Argumente für und gegen Investitionen in Kryptowährungen später erläutern.

Im Moment sollten Anleger besonders auf die Geschwindigkeit achten, mit der Bitcoin und andere relevante Kryptowährungen angenommen werden. Nicht anders als bei traditionellen Aktien steigt der Wert von Bitcoin, wenn sich mehr Menschen dafür interessieren, und heute sind mehr Menschen am Kauf von Bitcoin interessiert als je zuvor. Sei es aus reiner Überzeugung oder aus Angst, etwas von dem zu verpassen, was viele als den größten Vermögenstransfer in der amerikanischen Geschichte voraussagen, das Handelsvolumen steigt weiterhin exponentiell an. Seit fast einem Jahr ist das Bitcoin-Handelsvolumen stetig gestiegen. Infolgedessen testet Bitcoin regelmäßig neue Höchststände.

Was brauchen Sie, um in Bitcoin zu investieren?

Sie brauchen nicht viel, um in Bitcoin zu investieren! Sie brauchen nur das Folgende:

  • Persönliche Ausweisdokumente
  • Bankkontoinformationen
  • Eine sichere Internetverbindung

Denken Sie daran: Wenn Sie die Coins über einen Börsenmakler kaufen, müssen Sie möglicherweise keine persönlichen Daten oder Finanzinformationen angeben, da Ihr Börsenmakler diese wahrscheinlich bereits gespeichert hat.

Wie man in 5 Schritten in Bitcoin investiert

Sind Sie bereit, in Kryptowährungen zu investieren? Sie haben Glück, denn der Kauf von Bitcoin ist einfacher, als Sie vielleicht denken. Hier erfahren Sie in 5 einfachen Schritten, wie Sie in Bitcoin investieren können:

  1. Einer Bitcoin-Börse beitreten
  2. esorgen Sie sich ein Bitcoin-Wallet
  3. Verbinden Sie Ihr Wallet mit einem Bankkonto
  4. Platzieren Sie Ihre Bitcoin-Bestellung
  5. Verwalten Sie Ihre Bitcoin-Investitionen

1. Einer Bitcoin-Börse beitreten

Zunächst müssen Sie festlegen, wo Sie Bitcoin kaufen möchten. Die meisten Bitcoin-Investoren nutzen Kryptowährungsbörsen. Es gibt kein offizielles „Bitcoin“-Unternehmen, da es sich um eine Open-Source-Technologie handelt, aber es gibt mehrere verschiedene Börsen, die Bitcoin-Transaktionen erleichtern. Diese Börsen sind die Mittelsmänner der Kryptowährungsinvestitionen, ähnlich wie ein Aktienmakler.

Wenn Sie sich für den Kauf an einer Börse entscheiden, müssen Sie sich entscheiden, an welcher Börse Sie kaufen möchten. Hier sind ein paar der beliebtesten Optionen:

  • Coinbase: Eine sehr beliebte Kryptobörse, die Verluste im Falle einer Sicherheitsverletzung oder betrügerischer Überweisungen versichert
  • Binance: Binance wurde 2017 gegründet und ist eine Krypto-Börse mit einem starken Fokus auf Altcoins
  • Kraken: Diese in San Francisco ansässige Börse ermöglicht es Ihnen, mit verschiedenen Währungen aus der ganzen Welt in Bitcoin zu investieren
  • Gemini: Gemini wurde 2015 von Cameron und Tyler Winklevoss gegründet und bietet Dienstleistungen für Gelegenheits- und erfahrene Bitcoin-Investoren mit unterschiedlichen Benutzeroberflächen und Gebührenstrukturen für beide
  • Bitfinex: Die am längsten laufende Kryptowährungsbörse, die für fortgeschrittene Händler und Kreditgeber optimiert ist (leider akzeptiert Bitfinex derzeit keine US-Kunden)

Wie Sie vielleicht schon vermutet haben, wird die Wahl einer Bitcoin-Börse für Anleger immer schwieriger, da immer mehr Optionen auf den Markt kommen. Hier finden Sie alles, was Sie über Binance vs. Coinbase wissen müssen, und können noch heute investieren.

2. Besorgen Sie sich ein Bitcoin-Wallet

Wenn Sie einen Coin kaufen, wird er in einer „Wallet“ gespeichert, in der alle Ihre Kryptowährungen aufbewahrt werden. Es gibt zwei Arten von Wallets: ein „Hot Wallet“ oder ein „Cold Wallet“.

Eine „Hot Wallet“ ist eine Brieftasche, die entweder von Ihrer Kryptowährungsbörse oder von einem Anbieter betrieben wird. Einige Börsen stellen Ihnen automatisch eine „Hot Wallet“ zur Verfügung, wenn Sie Ihr Konto eröffnen. Hot Wallets sind in jedem Fall praktisch, weil Sie über das Internet oder ein Softwareprogramm auf Ihre Münzen zugreifen können.

Einige bemerkenswerte Hot Wallets sind:

  • Electrum: Eine Software, mit der Sie Ihre Münzen auf Ihrem Computer speichern können
  • Mycelium: Eine mobile App für Android- und iPhone-Nutzer

Hot Wallets sind jedoch nicht die sicherste Form der Münzspeicherung. Wenn der Hot-Wallet-Anbieter gehackt wird, sind Ihre Münzdaten möglicherweise gefährdet.

Eine kalte Brieftasche ist die sicherste Aufbewahrungsmethode für Ihre Münzen. Eine Cold Wallet ist ein tatsächliches Stück Hardware, das Ihre Münzen speichert, normalerweise ein tragbares Gerät, das einem Flash-Laufwerk ähnlich ist. Die meisten Cold Wallets kosten zwischen $60 und $100. Einige beliebte Cold Wallets sind:

  • Trezor
  • Ledger Nano

Wenn Sie nur kleine Mengen an Münzen kaufen wollen, können Sie eine Hot Wallet bei einer versicherten Kryptobörse verwenden. Wenn Sie jedoch mit großen Mengen an Münzen handeln wollen, lohnt sich die Investition in eine Cold Wallet.

Brauchen Sie Hilfe bei der Entscheidung, welche Wallet die richtige für Sie ist? Werfen Sie einen Blick auf unsere Auswahl der besten Bitcoin-Wallets.

3. Verbinden Sie Ihr Wallet mit einem Bankkonto

Wenn Sie Ihre Wallet erhalten haben, müssen Sie sie mit Ihrem Bankkonto verknüpfen. So können Sie Münzen kaufen und verkaufen. Alternativ können Sie Ihr Bankkonto auch mit Ihrem Kryptowährungs-Austauschkonto verknüpfen.

4. Platzieren Sie Ihre Bitcoin-Bestellung

Jetzt sind Sie bereit, Bitcoin zu kaufen. Ihre Kryptowährungsbörse wird alles haben, was Sie zum Kauf benötigen. Die große Frage ist: Wie viel Bitcoin sollten Sie kaufen?

Einige Coins kosten Tausende von Dollar, aber Börsen ermöglichen es Ihnen oft, Bruchteile eines einzelnen Coins zu kaufen – Ihre Anfangsinvestition könnte so niedrig wie 25 Dollar sein.

Investitionen in Bitcoin sind sehr riskant, und es ist wichtig, dass Sie Ihre Risikotoleranz sorgfältig bestimmen und Ihre Investitionsstrategie überprüfen, bevor Sie Bitcoin kaufen. Darauf gehen wir im nächsten Abschnitt ein.

5. Verwalten Sie Ihre Bitcoin-Investitionen

Nachdem Sie Bitcoin gekauft haben, können Sie:

  • Ihre Münzen für Online-Transaktionen verwenden
  • Ihre Münzen über einen längeren Zeitraum halten, in der Hoffnung, dass sie im Wert steigen

Day-Trading mit Ihren Coins betreiben, d.h. Coins mit anderen Bitcoin-Besitzern kaufen und verkaufen, was über eine Kryptowährungsbörse möglich ist.

Ihre Kryptowährungsbörse bietet Ihnen alles, was Sie zum Kauf und Verkauf von Coins benötigen.

Ist Bitcoin eine gute Investition?

Hier ist eine der am häufigsten gestellten Fragen über Bitcoin: ist Bitcoin eine gute Investition?

Nun, die wahre Antwort ist, dass keine Investition von Natur aus „gut“ oder „schlecht“ ist. Es hängt ganz von Ihrer Risikotoleranz, Ihrer Investitionsstrategie und Ihren finanziellen Zielen ab. Bevor Sie Bitcoin als Investition in Betracht ziehen, sollten Sie Ihre eigenen Ziele sorgfältig abwägen und festlegen, was Sie mit Ihren Investitionsaktivitäten erreichen wollen. Wollen Sie ein passives Einkommen aufbauen? Ein Vollzeit-Investor werden? Für den Ruhestand sparen? Die Beantwortung dieser Fragen wird Ihnen helfen, herauszufinden, ob Bitcoin die richtige Anlageoption für Sie ist.

Bitcoin ist eine sehr risikoreiche Investition, da es sich um einen volatilen Vermögenswert handelt. Das bedeutet, dass der Wert von Bitcoin innerhalb eines sehr kurzen Zeitraums – sogar innerhalb weniger Stunden oder Tage – dramatisch steigen oder fallen kann.

Wie alle Kryptowährungen hat auch Bitcoin keinen intrinsischen Wert. Er ist nicht durch einen physischen Vermögenswert wie Gold oder Silber gedeckt, und es gibt keine zentrale Regulierungsbehörde, die sicherstellt, dass der Wert stabil bleibt. Außerdem ist der Wert von Bitcoin nicht mit den Gewinnen eines Unternehmens verbunden. Der Wert von Bitcoin ist von der Marktnachfrage abhängig. Wenn mehr Menschen Bitcoin kaufen, wird der Wert steigen. Wenn weniger Menschen Bitcoin kaufen, wird der Wert sinken.

Um einen bedeutenden Gewinn mit Bitcoin zu erzielen, müssen Sie sich möglicherweise auf das „Timing des Marktes“ verlassen, was eine schwierige und im Allgemeinen schlecht beratene Investitionsstrategie ist. Nichtsdestotrotz gibt es ein Potenzial für Gewinne.

Bitcoin vs. andere Investitionen

Die Entscheidung, auf welche Investitionen man sich einlässt und welche man meidet, kann eine sehr verwirrende Entscheidung sein. Ihre Wahl wird darüber entscheiden, ob Sie in den kommenden Jahren große Gewinne erzielen oder alles verlieren. Es ist unmöglich, den Fernseher einzuschalten oder einen Investitionsblog zu lesen, ohne etwas über Bitcoin zu hören. Bitcoin ist im Moment eines der heißesten Themen der Welt, aber es ist nicht die einzige Möglichkeit, sein Geld zu investieren, was die Frage aufwirft: Wie schneidet Bitcoin im Vergleich zu anderen vermögensbildenden Instrumenten ab?

Bitcoin ist zwar ein eigenständiges Anlageinstrument, aber es ist wichtig zu wissen, dass es auch über die Grenzen der Anlage hinausgehen kann. In der Tat kann Bitcoin gleichzeitig mit einigen der größten Vermögenswerte von heute verwendet werden. Insbesondere Immobilien könnten von der so genannten „Tokenisierung“ immens profitieren. Laut Tom Winter, CRO und Mitbegründer von DevSkiller, ist „Tokenisierung der Prozess der Erstellung eines virtuellen Tokens, der das Eigentum an einer Immobilie repräsentiert, die auf einer Blockchain (der Kerntechnologie hinter Bitcoin) existiert.“ Winter meint: „Tokenisierung hat das Potenzial, den globalen Immobilienmarkt zu revolutionieren. Sie bietet Anlegern viele Vorteile gegenüber bestehenden Anlagemöglichkeiten.“

Die einzigartige Konvergenz von Immobilien und Bitcoin kann Anlegern attraktive Gewinne bescheren, aber wie stehen die beiden Anlageformen im Vergleich zueinander da?

Bitcoin:

Viele Experten sind der Meinung, dass Bitcoin eine Blase ist, d. h. überbewertet ist und jederzeit abstürzen kann.

Der Wert von Bitcoin ist volatil; er ist gleichermaßen anfällig für massive Kurssprünge und -einbrüche.

Bitcoin ist vollständig digital, was bedeutet, dass er anfälliger für Sicherheitsverletzungen ist als ein materieller Vermögenswert.

Immobilien:

Immobilien sind eine Investition, die durch eine solide historische Aufzeichnung und die Sicherheit eines materiellen Vermögenswerts gestützt wird.

Steigende Immobilienwerte und Mieten sind eine hervorragende Absicherung gegen die Inflation.

Abschreibungen, Versorgungsleistungen, Versicherungen und Reparaturen ermöglichen es Immobilieninvestoren, wertvolle Steuervorteile in Anspruch zu nehmen.

Mietimmobilien bieten einen konstanten monatlichen Cashflow, auf den Sie sich verlassen können.

Die Vorteile von Bitcoin-Investitionen

Der Hauptvorteil von Bitcoin-Investitionen besteht darin, dass Sie in der Lage sein können, eine enorme Gewinnrendite zu erzielen, die vielleicht 200 % oder mehr beträgt. Das ist natürlich nicht einfach zu erreichen, aber es ist möglich.

Wenn Sie eine große Menge Bitcoin kaufen, können Sie vielleicht von einem Marktanstieg profitieren und Ihre Münzen zu einem viel höheren Wert verkaufen, wenn es viele Käufer gibt. Es besteht auch eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass Bitcoin wirklich die Währung der Zukunft oder ein beliebter gehandelter Vermögenswert wird, und Sie könnten hoffentlich Renditen aus langfristigen Beständen erzielen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass der Wert von Bitcoin im Allgemeinen jedes Jahr sinkt.

Ihr Erfolg kann vom richtigen „Timing des Marktes“ abhängen. Mit anderen Worten: Sie kaufen Coins, wenn sie einen niedrigen Preis haben, und verkaufen sie, wenn sie den höchstmöglichen Preis haben. Anleger mit hohem Risiko, die den Markt genau beobachten, können mit dieser Strategie unter Umständen enorme Renditen erzielen. Sie könnten sogar Renditen erzielen, die in der Welt der Unternehmensaktien oder Staatsanleihen höchst unwahrscheinlich sind. Zu diesem Zweck ist Bitcoin unglaublich liquide. Laut Shaun Heng, VP of Growth and Operations bei CoinMarketCap, „ist Bitcoin eine der liquidesten Anlagen, die man haben kann, und liquider als jede andere Kryptowährung.“ Infolgedessen kann jeder realisierte Gewinn fast sofort realisiert werden.

Die Nachteile von Bitcoin-Investitionen

Leider macht die hohe Volatilität von Bitcoin sie zu einer riskanten Investition, und Sie könnten Geld verlieren, wenn Sie nicht vorsichtig sind.

„Je nachdem, wie viel Sie in den letzten Monaten über Bitcoin gesehen haben, kann es wie eine der besten Investitionen erscheinen“, sagt Jim Pendergast, SVP von altLine, „aber das harte Durchgreifen der Regierungspolitik lässt Bitcoin im Wert sinken, besonders jetzt.“

Bitcoin und andere Arten von Kryptowährungen sind auch einem hohen Risiko von „Pump-and-Dump“-Systemen ausgesetzt. Raubtierhafte Investoren wenden sich an Laien oder unbedarfte Anleger und überzeugen sie, viel Geld in Bitcoin zu investieren. Die daraus resultierende Welle lässt die Bitcoin-Preise schnell ansteigen.

Die räuberischen Investoren sind schlau und verkaufen alle ihre Bestände, bevor die Kaufwelle endet, und machen einen riesigen Gewinn. Aber wenn die Investoren aufhören zu kaufen, fällt der Wert der Münzen auf extrem niedrige Preise. Eine Münze, die für 200 Dollar gekauft wurde, könnte am Ende einen Wert von nur 30 Dollar haben. Die unwissenden Anleger würden ihr Geld zum Fenster hinauswerfen.

Sie könnten immer einen Gewinn erzielen, indem sie ihre Münzen verkaufen, bevor der Preis zusammenbricht, aber es ist unmöglich vorherzusagen, wann die Kaufwelle aufhören wird – die Preise können innerhalb weniger Stunden um 50 % fallen. Aus diesem Grund gelten alle volatilen Vermögenswerte wie Kryptowährungen und Penny Stocks als hochriskante Anlagen.

Sie sollten auch wissen, dass Pump-and-Dump-Systeme und Pyramidensysteme illegal sind. Auch wenn es nicht unbedingt illegal ist, aus einem Marktanstieg Kapital zu schlagen – unabhängig davon, ob er natürlich oder künstlich erzeugt wurde – sollten Sie nicht mit solchen Praktiken in Verbindung gebracht werden. Sie könnten das Ziel einer Steuerprüfung oder einer strafrechtlichen Untersuchung sein, selbst wenn Sie nichts Falsches getan haben.

Wie man in Bitcoin investiert: Verschiedene Methoden

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, in Bitcoin zu investieren, sowohl direkt als auch indirekt.

Erstens können Sie in ein Unternehmen investieren, das die Bitcoin-Technologie nutzt. Obwohl Bitcoin eine riskante Investition ist, verkaufen viele Unternehmen erfolgreiche Produkte, die Bitcoin- und Blockchain-Technologien nutzen. Es gibt mehrere börsengehandelte Fonds (ETFs), die Anteile verschiedener Blockchain-bezogener Unternehmen enthalten, wie den Amplify Transformational Data Sharing ETF (BLOK). Sie investieren nicht direkt in Kryptowährungen, sondern in Aktien von Unternehmen, die Bitcoin nutzen. Das ist sicherer, und die meisten ETFs in dieser Kategorie übertreffen den Markt.

Zweitens können Sie sich am Bitcoin-Mining beteiligen. Bitcoin-Mining bedeutet einfach, dass Sie Ihren Computer als Knotenpunkt für das öffentliche Hauptbuch verwenden können. Das ist ein Thema, das einen eigenen Blogbeitrag wert ist, aber Sie sollten wissen, dass Bitcoin-Miner für ihre Beiträge mit echten Bitcoin belohnt werden. Sie könnten also kostenlose Bitcoin erhalten, ohne sie jemals zu kaufen.

Abgesehen von dem, was gerade besprochen wurde, lassen Sie uns einen Blick auf einige der beliebtesten Arten werfen, wie Menschen heute in Bitcoin investieren und was sie für Investoren bedeuten.

Eigenständiger Kauf von Bitcoin

Die offensichtlichste Bitcoin-Investitionsstrategie ist der Kauf von eigenständigen Bitcoin. Der Kauf von Bitcoin direkt von einer App wie Coinbase ermöglicht es Anlegern, den Vermögenswert „physisch“ zu besitzen. Das ist ein wichtiger Unterschied, denn Coinbase ermöglicht es den Anlegern, Bitcoin zu kaufen und sie in ihren eigenen verschlüsselten Wallets zu speichern. Auf diese Weise erhalten die Anleger gleichzeitig Zugang zur Kursentwicklung des Vermögenswerts und können ihn als Währung für spätere Transaktionen nutzen. Der Besitz von Bitcoin unterscheidet sich nicht allzu sehr vom Besitz anderer Währungen, abgesehen von den unglaublich volatilen Wertschwankungen.

Es ist wichtig anzumerken, dass nicht jede Online-Plattform oder -Anwendung Anlegern den Besitz von Bitcoin als eigenständige Währung ermöglicht. Online-Handelsplattformen wie Robinhood ermöglichen es beispielsweise, in Bitcoin zu investieren, aber sie gehen nicht so weit, dass Anleger Bitcoin (oder die entsprechenden Schlüssel) besitzen können. Während Coinbase den Anlegern die „Schlüssel“ für ihre eigenen Bitcoin-Bestände überlässt, so dass sie die Vermögenswerte auf ihre eigenen Wallets übertragen können, ist dies bei Robinhood nicht der Fall. Folglich können Anleger, die bei Coinbase in Bitcoin investieren, den Vermögenswert besitzen und ihn wie eine Währung behandeln. Auf der anderen Seite können Robinhood-Anleger nur von den Preisbewegungen auf ihren Konten profitieren und können ihre Bestände nicht auf eine verschlüsselte Wallet übertragen. Anleger, die beabsichtigen, eigenständig Bitcoin zu kaufen, müssen die Grenzen ihrer Handelsplattformen kennen, bevor sie Kapital in eine Kryptowährung investieren.

Greyscale’s Bitcoin Investment Trust (GBTC)

Der 2013 gegründete Greyscale’s Bitcoin Investment Trust hat sich zu einem führenden Unternehmen in der Kryptowährungsbranche entwickelt. Als vertrauenswürdiger Name in einem schnell wachsenden Sektor legte Greyscale großen Wert auf die Demokratisierung von Bitcoin für die breite Masse. Während Bitcoin bereits dezentralisiert ist, ermöglicht Greyscale mehr Menschen den Zugang zu dieser aufstrebenden digitalen Währung. Genauer gesagt ist Greyscale eine Investitionsplattform auf dem Kapitalmarkt, die transparente, vertraute Investitionsvehikel für eine wachsende Anlageklasse mit unbegrenztem Potenzial aufbaut.

Greyscale verdankt seinen derzeitigen Erfolg der Tatsache, dass es Bitcoin für jedermann zugänglich gemacht hat. In der Tat hat Greyscale dazu beigetragen, die Kluft zwischen den Informierten und den Uninformierten zu überbrücken. Um dies zu erreichen, hat Greyscale es einfacher denn je gemacht, in Bitcoin zu investieren. Greyscale ermöglicht es Anlegern zum Beispiel, Bitcoin in bestimmten IRA-, Roth IRA- und anderen Broker- und Anlegerkonten zu halten.

Amplify Transformational Data Sharing ETF (BLOK)

Wie der Name schon sagt, ist der Amplify Transformational Data Sharing ETF ein börsengehandelter Fonds, der am Aktienmarkt gehandelt wird. Anleger können Anteile von BLOK auf dem Sekundärmarkt erwerben und ihr Engagement in Bitcoin erhöhen. Genauer gesagt handelt es sich bei BLOK jedoch um einen aktiv verwalteten ETF, der sich auf die Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Das bedeutet, dass die Fondsmanager ständig nach Unternehmen suchen, die sich auf die Blockchain-Technologie konzentrieren und in sie investieren. Wer in BLOK investiert, investiert also in einen Korb von Blockchain-Technologie-Unternehmen. BLOK verschafft den Anlegern zwar keinen Zugang zu eigenständigem Bitcoin, dafür aber zu Unternehmen, die Blockchain und ihre transformativen Technologien für den Datenaustausch nutzen.

Bitwise 10 Private Index Fund (BITW)

Eine Investition in den Bitwise 10 Private Index Fund ist eine Investition in den Bitwise 10 Large Cap Crypto Index. Für diejenigen, die mit dem Bitwise 10 Large Cap Crypto Index nicht vertraut sind: Er bildet die Rendite der 10 größten Kryptowährungswerte auf dem Markt ab. Daher investieren Anleger, die Anteile an diesem speziellen Fonds kaufen, in die 10 größten „Krypto-Vermögenswerte“, gemessen und gewichtet nach der Free-Float-Marktkapitalisierung. Wenn sich die Vermögenswerte gut entwickeln, werden die Anleger Gewinne im Verhältnis zu den von ihnen gehaltenen Anteilen erzielen.

Tipps zum Investieren in Bitcoin

Wenn Sie sich dazu entschließen, in Bitcoin zu investieren, sollten Sie die folgenden Tipps beherzigen:

Verstehen Sie Ihre Risikotoleranz: Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei Bitcoin um eine hochriskante Anlage, und Sie sollten Ihre Risikotoleranz sorgfältig prüfen, bevor Sie investieren. Wenn Sie sich nicht wohl dabei fühlen, in unbeständige Vermögenswerte zu investieren, oder nur eine kleine Geldsumme zur Verfügung haben, sollten Sie vielleicht andere Anlagemöglichkeiten in Betracht ziehen.

Diversifizieren Sie Ihr Portfolio: Der beste Weg, sich vor Anlageverlusten zu schützen, ist die Diversifizierung Ihres Anlageportfolios. Ihre wichtigsten Anlagen sollten risikoarm sein, wie Staatsanleihen oder Indexfonds. Danach sollten Sie sich für Anlagen mit mittlerem Risiko entscheiden, wie Immobilien oder Unternehmensaktien. Anlagen mit hohem Risiko, wie Penny Stocks oder Bitcoin, sollten Ihre kleinsten und am wenigsten priorisierten Anlagen sein. Bitcoin ist im Grunde das „Sahnehäubchen“: die Investition, die einen erheblichen Gewinn abwerfen könnte, auf die Sie aber auch gut verzichten können.

Fangen Sie klein an: Wenn Sie noch unentschlossen sind, fangen Sie klein an. Cliff Auerswald, Präsident von All Reverse Mortgage, empfiehlt, 10 Dollar pro Woche zu investieren. „Viele Menschen sind immer noch unsicher, ob sich Kryptowährungen durchsetzen werden oder nicht. Bei all dem Trubel um Kryptowährungen sind viele jedoch immer noch interessiert und wollen nicht den Anschluss verpassen“, sagt er. „Eine der effektivsten Möglichkeiten, in BTC zu investieren, ist, einfach 10 Dollar pro Woche zu investieren. Auf diese Weise geht man kein Risiko ein, wenn es sich am Ende nicht rechnet – aber mit der Zeit hat man eine gesunde Investition.“

Strategien zum Investieren in Bitcoin

Trotz der vielen Unterschiede zwischen dem Kauf von Bitcoin und dem Kauf anderer Wertpapiere wie Aktien gibt es inhärente Ähnlichkeiten, die beachtet werden müssen. In der Tat unterscheiden sich die Strategien für Investitionen in Bitcoin nicht allzu sehr von denen für Aktien. Allerdings haben viele der Strategien für den Kauf von Bitcoin mehr mit dem Zeitrahmen der Investition zu tun. Insbesondere können Anleger eine der drei beliebtesten Bitcoin-Anlagestrategien anwenden:

  • Bitcoin kaufen und „hodeln
  • Langfristiges Halten von Bitcoin
  • Bitcoin bei kurzfristiger Volatilität handeln

Bitcoin kaufen und „hodeln

Diejenigen, die mit Bitcoin vertraut sind, kennen wahrscheinlich bereits das Konzept von Buy and ‚Hodl‘. Diejenigen, die es nicht sind, können sich jedoch schnell verirren. Hodl“ (eine absichtliche Falschschreibung von „Hold“) ist lediglich eine Anlagephilosophie. Hodl“ ist die Abkürzung für „hold on for dear life“, was bedeutet, dass die beste Bitcoin-Anlagestrategie darin besteht, den Bitcoin für immer zu halten. Diejenigen, die diese Strategie verfolgen, sind sich der Volatilität des Vermögenswerts mehr als bewusst, glauben aber fest an seine Aussichten. Daher erfordert diese Strategie, dass die Anleger die vielen Höhen und Tiefen der Bitcoin-Kursschwankungen überstehen, ohne zu verkaufen.

Bitcoin langfristig halten

Diese Strategie unterscheidet sich kaum von der ersten: Anleger, die Bitcoin langfristig halten wollen, sind davon überzeugt, dass der Bitcoin über lange Zeiträume hinweg an Wert gewinnen wird. Anders als bei der „hodl“-Strategie könnten langfristige Inhaber jedoch geneigt sein, zu verkaufen, sobald sie mit den Erträgen zufrieden sind. Diese Anleger sind davon überzeugt, dass Bitcoin an Wert gewinnen wird, vielleicht als neues Wertaufbewahrungsmittel (wie Gold), sind aber nicht abgeneigt, zum richtigen Zeitpunkt mit Gewinn zu verkaufen.

Bitcoin auf kurzfristige Volatilität handeln

Eine der beliebtesten Strategien für Investitionen in Bitcoin beruht auf der Volatilität des Vermögenswerts. Nicht umsonst ist Bitcoin zum Synonym für heftige Schwankungen in der Bewertung geworden. Ein einfacher Blick auf ein Ein-Jahres-Diagramm zeigt, wie volatil Bitcoin sein kann, was für kurzfristige Trader ein gutes Zeichen ist. Es überrascht nicht, dass diese Strategie die Anleger dazu bringt, die Höhen und Tiefen mitzumachen, indem sie bei Höchstständen verkaufen und bei Tiefstständen kaufen. Dies ist definitiv die härteste der besprochenen Strategien und setzt Investoren dem größten Risiko aus; sie kann jedoch auch Gewinne schneller als die zuvor genannten Strategien aufbauen.

Zusammenfassung

Bitcoin ist eine beliebte Art von Kryptowährung, die eine große Kette miteinander verbundener Computer nutzt, um Ihre digitalen Vermögenswerte zu speichern und zu schützen. Bitcoin ist ein sehr volatiler Vermögenswert, der für große und schnelle Wertschwankungen anfällig ist, was die Chance auf große Renditen bietet, aber auch ein enormes Risiko darstellt. Es ist wichtig, dass Sie lernen, wie Sie verantwortungsvoll in Bitcoin investieren können, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Achten Sie darauf, Ihr Anlageportfolio zu diversifizieren, um sich vor der Volatilität des Marktes zu schützen.

Derzeit ist Dogecoin eine der beliebtesten Kryptowährungen

Derzeit ist Dogecoin eine der beliebtesten Kryptowährungen und jedermanns Favorit, einschließlich Teslas CEO Elon Musk. Es gibt viele Gründe, warum man gerade jetzt in Dogecoin investieren sollte. Viele Leute denken, dass sie kluge Investoren mit viel Geld sein müssen, um in Kryptowährungen zu investieren, aber in Wirklichkeit brauchen Sie nur ein bisschen gesunden Menschenverstand und ein wenig Recherche. Zunächst müssen Sie verstehen, was Dogecoin ist und wie man ihn abbaut?

Dogecoin wurde 2013 gegründet und ist eine beliebte Kryptowährung mit einem lustigen und freundlichen Markenbild. Sie soll der breiten Öffentlichkeit und Menschen, die noch nie etwas von Kryptowährungen gehört haben, eine hilfreiche Einführung in die Kryptowährung bieten.

Dogecoin unterscheidet sich laut indexuniverse.eu vom Proof-of-Work-Protokoll von Bitcoin in mehrfacher Hinsicht, unter anderem durch die Verwendung der Scrypt-Technologie. Der Altcoin hat auch eine Blockzeit von 1 Minute, und das Gesamtangebot ist nicht begrenzt, was bedeutet, dass es keine Begrenzung für die Anzahl der Dogecoin gibt, die abgebaut werden können. Sie können Dogecoin entweder alleine schürfen oder einem Mining-Pool beitreten. Ein Doge-Miner kann die digitale Währung auf Windows, Mac oder Linux und mit einem Grafikprozessor schürfen. Seit 2014 können Sie auch Litecoin im gleichen Prozess wie Dogecoin schürfen, da die Prozesse zusammengelegt wurden.

Nun, es gibt viele Faktoren, die Dogecoin zu einer guten Investition machen, selbst beim aktuellen Preis. Hier sind einige Gründe, warum Sie gerade jetzt in Dogecoin investieren sollten:

Dogecoin skaliert relativ schneller als Bitcoin

Dogecoin basiert auf einer grundlegenden Technologie, die mit Kryptowährungen verbunden ist und die es ermöglicht, Transaktionen zu verifizieren und Doppelausgaben durch Benutzer zu verhindern. Durch diesen Prozess bietet es einen sicheren Zugang für das Senden und Empfangen von Geld ohne Zwischenhändler.

DOGE setzt in seinem Algorithmus SCRYPT ein. Dies hat dazu geführt, dass die Kryptowährung eine relativ schnellere Verarbeitungsgeschwindigkeit als BTC hat. Dies könnte dazu beitragen, dass sie in Zukunft als Transaktionswährung angenommen und integriert wird. Sobald mehr institutionelle Partnerschaften gebildet werden, würde DOGE von seinem Status als Trinkgeld- und humanitäre Währung zu einer echten digitalen Währung werden, die täglich Millionen von Kunden bedient.

DIE VIELVERSPRECHENDSTEN KRYPTOWÄHRUNGEN DES JAHRES 2021
5 LÄNDER, IN DENEN KRYPTOWÄHRUNGEN VERBOTEN SIND UND WARUM?
WO KANN MAN INVESTIEREN? DIE BESTEN KRYPTOWÄHRUNGEN ZUM KAUF AN DIESEM WOCHENENDE

Große Namen der Branche werben für Dogecoin

Elon Musk, CEO von Tesla, hat sich zusammen mit Prominenten wie Snoop Dog und Paris Hilton für Dogecoin entschieden. Also, warum ist dies eine große Sache? Die Antwort ist einfach, alle Prominenten haben Millionen von Anhängern, und haben eindeutig eine einflussreiche Macht über ihre Nutzer. Deshalb denken Menschen, die bisher keine Ahnung von Kryptowährungen wie Dogecoin hatten, jetzt darüber nach, in sie zu investieren.

Das Entwicklerteam von Dogecoin ist zurück auf der Bühne
Eine Kryptowährung ist so gut wie das Entwicklerteam, das hinter ihr steht. Je dynamischer das Kernentwicklerteam ist, desto besser wird sie sich wahrscheinlich langfristig entwickeln.

Das liegt daran, dass sie Verbesserungen vornehmen können, die die Kryptowährung vielseitiger für die sich ändernden Anforderungen des Geschäftssektors machen. Sie können sich auch mit Fragen wie der Sicherheit befassen, die für die langwierige Entwicklung jeder Kryptowährung grundlegend ist.

Die inflationäre Natur des Dogecoin ist ein Vorteil
Das gesamte Konzept hinter Kryptowährungen bestand darin, Fiatgeld durch dezentralisiertes Geld zu verdrängen. Bitcoin, die erste Kryptowährung, scheiterte an dieser Front. Sein Zweck hat sich derzeit in Richtung eines Wertaufbewahrungsmittels verlagert. Der Grund, warum Bitcoin und andere Kryptowährungen in dieser Hinsicht scheitern, ist, dass sie deflationär sind.

Bitcoin zum Beispiel hat einen gedeckten Bestand von 21 Millionen. Je mehr Menschen ihn kaufen und halten, desto weniger bleibt für den normalen Umtausch übrig. Es gibt verschiedene Gründe, warum deflationäre Währungen niemals als Währungen funktionieren können. Aber die inflationäre Natur des Dogecoin macht ihn zu einer der besten Kryptowährungen auf lange Sicht.

Dogecoin ist jetzt eine Kryptowährung ersten Ranges
Wenn die Positionen von Kryptowährungen in der Rangliste der Marktkapitalisierung von großer Bedeutung sind, macht dies Kryptowährungen für neue Investoren attraktiv, die auf verfügbare Wetten setzen möchten. Heute ist Dogecoin eine Elite-Level-Kryptowährung, die in der Rangliste der Marktkapitalisierung an zehnter Stelle steht. Mit einer Marktkapitalisierung von 27.295.569.362 US-Dollar ist Dogecoin derzeit genauso viel wert wie Top-Biotech-Unternehmen wie GSK.

Solche Kennzahlen machen es für jeden, der heute in den Markt einsteigt, erforderlich, Dogecoin ernst zu nehmen. Dies wird nicht nur die Liquidität des Dogecoin erhöhen, sondern auch seinen Wert in die Höhe treiben, wenn er in die Zukunft geht. Dies ist an sich schon ein hervorragender Grund, Dogecoin heute zu halten, in der vollen Erwartung, dass er auf lange Sicht weiter an Wert gewinnt.

Bitcoin Supersplit Erfahrungen & Test

Es gibt Menschen, die viel Erfahrung beim Trading haben und entsprechend Geld verdienen. Allerdings ist dieses Ziel nicht für alle Menschen realistisch. Der Markt für Kryptowährung ist nicht gerade übersichtlich. Dieser Tatsache ist es auch geschuldet, dass neue Anleger erst einmal nicht wissen, wann und wo das Geld gut angelegt ist. Zudem hat der Markt für digitale Währung an 24 Stunden geöffnet. Wer kann es sich zeitlich gesehen schon leisten, die Märkte zu jeder Zeit genau im Blick zu behalten?

Es gibt sowohl für blutige Anfängern als auch für Anleger mit sehr wenig Freizeit eine gute Neuigkeit: Die Plattform Bitcoin Supersplit macht es möglich, dass jedermann handeln kann und dafür noch nicht einmal selbst anwesend sein muss. Der Grund dafür: Das automatisiert Handeln mit einem Bot.

### Logo ###

So funktioniert Bitcoin Supersplit

Es handelt sich um einen Bot, der mithilfe von maschinellem Lernen in der Lage ist, das Trading für Anleger auszuführen. Das klappt, indem ein Algorithmus dabei hilft, Wahrscheinlichkeiten für eine nennenswerte Änderung im Kurs zu berechnen. Wer würde nicht gerne im Voraus wissen, wie sich der Wert für eine konkrete Währung entwickelt, um entsprechend erfolgreich zu kaufen und zum genau richtigen Zeitpunkt wieder zu verkaufen? Das ist mit einem Bot viel eher möglich, als durch das Trading auf eigene Faust.

Der Bot versucht, genau zu berechnen, wann eine Aktion Sinn ergibt und wann nicht. Hierbei behält er natürlich stets im Auge, ob für den Anleger ein Gewinn herauskommt oder nicht. Um diesen Service in vollem Umfang nutzen zu können, müssen sich neue Investoren lediglich über die Website von Bitcoin Supersplit anmelden, Geld einzahlen und den Bot aktivieren. Individuelle Einstellungen können ebenfalls vorgenommen werden. Das alles dauert nicht lange und kann sich in der Praxis als äußerst lukrativ entpuppen.

### Kenzahlen ###

Das Team hinter Bitcoin Supersplit

Ein Mann mit dem Namen Edwin James hat es sich zum Ziel gesetzt, allen Menschen das erfolgreiche Trading zu ermöglichen. Mit der Erfindung von Bitcoin Supersplit ist ihm genau das laut der Meinung vieler gelungen. Sehr wahrscheinlich steckt nicht nur dieser Mann hinter dem System, sondern noch weitere Experten aus dem Sektor Finanzen und Entwickler, welche die Programmierung des Bots übernommen haben. Genaueres weiß man allerdings nicht.

### 3 Schritte ###

Das denken Anleger über den Service bei Bitcoin Supersplit

Viele Anleger glauben vor ihren ersten Erfahrungen bei Bitcoin Supersplit, dass man heute nur durch harte Arbeit und unter Aufwendung von sehr viel Zeit Geld verdienen kann. Dass das nicht immer stimmt, erfahren die Investoren, wenn der Bot die ersten paar hundert Euro für sie erwirtschaftet. Begeistert sind all jene Anleger, die sich ein passives Einkommen ermöglichen und damit auf simple Weise finanziell unabhängiger werden.

Vorteile und Nachteile auf einen Blick

Sowohl das Smartphone als auch der klassische PC werden unterstützt, wenn es um die effektive Nutzung von Bitcoin Supersplit geht. Da die Software nicht innerhalb einer App läuft, brauchen Menschen nur einen aktuellen Browser, um auf alle Daten zugreifen zu können.

Die Marktsignale werden in Echtzeit erkannt und verwertet. Das kann Anlegern einen zeitlichen Vorsprung verschaffen.

Der Handel bei Bitcoin Supersplit läuft vollkommen transparent ab. Das bedeutet in der Praxis, dass jeder sofort sehen kann, was er verdient hat und an welcher Stelle er eventuelle Verluste zu verzeichnen hat.

Nutzer könne selbst entscheiden, wie genau sie bezahlen wollen. Hier schreibt die Plattform nicht etwa vor, ob Paypal oder die klassische Überweisung verwendet werden soll.

Weil das Trading voll automatisch abläuft, liegt der wohl größte Vorteil bei Bitcoin Supersplit für viele Menschen auf der Hand: Hier kann man sofort durchstarten und das ohne jegliches Wissen über die Materie. Zudem sparen Menschen mit einem zeitraubenden Job, zahlreichen Hobbys und einer Familie sehr viel Zeit. Rund eine halbe Stunde am Tag sollte investiert werden.

Nachteile gibt es bei Bitcoin Supersplit nur sehr wenige. Einige Anleger stört es, dass der bevorzugte Broker nicht frei gewählt werden kann. In Anbetracht dessen, dass die verfügbaren Broker allesamt seriös und reguliert sind, kann dieser Nachteil ausgeglichen werden.

Max Keizer säger att Bitcoin skulle kunna stiga 300x, toppkryptomål som är inriktad på amerikansk dollar dominans

Cryptoevangelisten Max Keizer säger att Bitcoin (BTC) kan öka 300 gånger när det siktar på den amerikanska dollarns dominans.

På ett nytt avsnitt av RT: s Keizer Report delar Bitcoin

På ett nytt avsnitt av RT: s Keizer Report delar Bitcoin-tjuren en Morgan Stanley-rapport med sina 4,17 miljoner YouTube-abonnenter som säger att flaggskeppskryptovalutan kommer att förbli en tillgångsklass och är ett livskraftigt alternativ till guld som en värdebutik och US-dollar som ett utbytesmedel.

”Accepterar du fiat-pengar där volatiliteten är noll, men förlusten av köpkraft garanteras? Eller föredrar du Bitcoin, där det finns volatilitet men vinsten i inköp garanteras? Det är dina två alternativ. ”

Keizer tillägger att kungsmyntet är nära att dominera marknaden för ädelmetaller. Han förutspår att BTC kommer att passera silver inom några månader och komma halvvägs till guldets börsvärde 2021.

”När det väl är förbi guldet är bara dollarn kvar och saken med Bitcoin är att det är topp-rovdjuret. Det är hajen i ett hav fullt av guldfisk och / eller plankton, vilket är den amerikanska dollarn.

De skriver ut många dollar men de är inte särskilt robusta och de kommer att decimeras när Bitcoin dominerar och blir den globala världsreservvalutan som vi förutspådde. Morgan Stanley vaknar nu äntligen upp till detta. ”

Keizer påpekar att när Bitcoin förskjuter guld och US-dollar

Keizer påpekar att när Bitcoin förskjuter guld och US-dollar kommer värdet av den ledande kryptovalutan att stiga meteoriskt.

„Jag antar att det går mycket högre eftersom det måste ersätta guld. Det måste ersätta den amerikanska dollarn. Den totala adresserbara marknaden (TAM) för Bitcoin är 300 biljoner dollar. Det är nu på 1 biljon dollar. Härifrån måste det gå 300 gånger. Äga det eller ha kul att vara fattig.

Ethereum Layer 2 Optimism ökar med Mainnet Soft Launch

Ethereum Layer 2 Optimism ökar med Mainnet Soft Launch

  • Optimism soft lanserar Ethereum L2-nätverket till mainnet.
  • Mer testning krävs före offentlig mainnet på två månader.
  • Synthetix och Loopring kör redan L2-nätverk

Trust Project är ett internationellt konsortium av nyhetsorganisationer som bygger standarder för transparens.

Det här året kommer sannolikt att se Bitcoin Loophole oöverträffad användning och efterfrågan på Ethereum-nätverket, så det har aldrig funnits en bättre tid att öka Layer-2-skalningslösningar.

Efter ett års utveckling har Layer-2 Ethereum-leverantören Optimism mjukt lanserats på mainnet under helgen.

I sitt senaste blogginlägg lade Optimism-teamet fram detaljerna för lanseringen och detaljerade stridstestningen som fortfarande behöver utföras i nätverket.

Branschledare som Uniswap-grundaren Hayden Adams och Compound Finance CEO Robert Leshner berömde snabbt teamet och tillade att det är ”fantastiska nyheter för hela ekosystemet.”

Det här är fantastiska nyheter för hela ekosystemet
🎉
🎉
🎉 https://t.co/xcX675cigq

🤖 Leshner (@rleshner) 16 januari 2021

Konceptet bakom den ”optimistiska samlingen” är att göra transaktioner snabbare och billigare genom att köra smarta kontrakt utanför Ethereum och bara lagra resultaten i rotkedjan.
Testa, testa

Driftsättningen av nätverket har märkts som en mjuk lansering eftersom det fortfarande finns fler test att göra. Under de senaste fyra månaderna har Coinbase och DeFi-protokollet Synthetix testat systemet aktivt.

„Precis som vi gjorde med vårt testnät, tar vi ett iterativt tillvägagångssätt genom att först lansera med träningshjul (beskrivs i nästa avsnitt) och ta bort dem när vi får förtroende för produktionssystemet.“

Med säkerhet i spetsen för prioriteringarna tillade tillkännagivandet att det fanns ytterligare tre skyddsåtgärder vid lanseringen:

Endast vitlistade smarta kontrakt får köras på OVM, som är en fullt utrustad exekveringsmiljö för Ethereum Virtual Machine (EVM) designad för Layer 2-system.

Autentiserade uttag aktiveras för att förhindra skadlig aktivitet och administratörsnycklar används för att uppgradera kontrakten i en nödsituation.

Ett fullständigt offentligt testnät har planerats i slutet av februari / början av mars och teamet hoppas få den offentliga mainnet distribuerad strax efter.

Optimism Ethereum Scaling

Med gasavgifterna stigande igen har det nyligen skett flera andra L2-utplaceringar. I slutet av förra veckan lanserade Synthetix sin L2-uppgradering, även baserad på Optimists plattform.

Uppgraderingen, som kallas Castor, kommer att inleda två primära ändringar som det första steget till full Layer 2-integration. Den kommer att innehålla två smarta kontrakt som möjliggör insättningar på Layer 1 och uttag på Layer 2, som använder optimistiska samlingar. Det kommer också att flyttas till ett nytt SNX-spärrkontrakt som stöder L2-övergången.

DeFi DEX Loopring lanserade också L2 till L1 ”gasfria” överföringar på sin egen Layer 2 automatiserade marknadsförare. Loopring driver också för närvarande L2-likviditetsbrytning för sitt ursprungliga LRC-token som nyligen har stigit i pris.

Market Wrap: Bitcoin laskee hetkellisesti lähellä $ 28K, kun Ether Futures lämpenee

Liiallisesti velkaantuneet bitcoin-sijoittajat johdannaismarkkinoilla johtivat maanantaina myyntiin, kun taas eetteri- ja futuurimarkkinat ovat alkaneet saada paljon enemmän huomiota.

Bitcoin (BTC) käy kauppaa noin 31444 dollaria kello 21.00 UTC (kello 16.00 ET). Liukastui 5,7% edellisten 24 tunnin aikana.

BTC on hieman alle 10 tunnin ja selvästi alle 50 tunnin liukuvan keskiarvon tuntikaaviossa, mikä on laskeva sivuttain -signaali markkinateknikoille.

Bitcoin-kauppa Bitstampilla 1. tammikuuta lähtien

Bitcoinin hinta laski maanantaina, ja siihen kohdistui myyntipainetta. Noin klo 10.00 UTC (klo 5.00 ET), spot-pörsseissä, kuten Coinbase, nähtiin tavallista suurempi määrä kauppiaita lyömällä myyntiä, ja 6000 BTC: n volyymi pörssissä kyseisen tunnin aikana. Hinnat laskivat niinkin alhaiseksi kuin 28154 dollaria CoinDesk 20 -tietojen mukaan.

„Monet ihmiset ottavat nyt voittoa nopean hinnankorotuksen jälkeen“, sanoi salaussijoitusyrityksen Wave Financialin toimitusjohtaja Constatin Kogan. Itse asiassa bitcoin ylitti 34 000 dollaria ja saavutti kaikkien aikojen ennätyksellisen korkean tason 34 366 dollaria 2. tammikuuta CoinDesk 20 -tietojen mukaan. Analyytikot näkevät monet sijoittajat ymmärtävän joitain voittoja tällaisen nopean nousun jälkeen.

Historiallinen bitcoin-hinta viime viikolla

„Viikonloppuna, kun bitcoin-hinnat nousivat kaikkien aikojen korkeimpiin, markkinat koskettivat uutta vastustustasoa“, sanoi San Franciscossa sijaitsevan OKCoin-pörssin operatiivinen johtaja Jason Lau. „Voitonotto tapahtui näiden tasojen ympärillä, mikä johti joihinkin sivuttain käyviin kauppoihin ja aiheutti monien liikaa vipuvaikutusta futuureissa.“

Normaalia myyntiä maanantaina kello 10.00 UTC (5 am ET) aikana johdannaispörssi BitMEX näki selvitystilassa 10 miljoonaa dollaria, salaus, joka on verrattavissa ylivelkaantuneisiin nouseviin vetoihin liittyvään marginaalikutsuun.

Bitcoin-selvitystilat johdannaispaikalla BitMEX viimeisten 24 tunnin aikana.

BitMEX: ssä tapahtui viime päivän aikana 135 miljoonaa dollaria myyntitappioita, jotka ovat huomattavasti suuremmat kuin kauppiaiden 34 miljoonan dollarin osto-selvitystilat. Tämä osoittaa jonkin verran uupumusta siitä, mikä on ollut hyper-nouseva markkinat maanantaihin asti.

Bitcoin und Altcoins Erholung stockt, XRP stürzt ab

  • Der Bitcoin-Preis handelt deutlich über USD 23.000, kämpft aber darum, USD 24.000 zu erreichen.
  • Ethereum kämpft, um über USD 615 zu bleiben, XRP stürzte um 20% ab und wurde unter USD 0,400 gehandelt.
  • LTC und XMR sind über 5% gestiegen.

Der Bitcoin-Preis hat sich über der Marke von 23.000 USD eingependelt und ist sogar über die Marke von 23.500 USD geklettert. Allerdings kämpft BTC darum, die Widerstandsniveaus von USD 23.880 und USD 24.000 zu überwinden. Derzeit (05:00 UTC) baut er seine Gewinne ab und könnte sogar wieder die Marke von USD 23.000 erreichen.

In ähnlicher Weise kämpften die meisten wichtigen Altcoins darum, weiter zu steigen und zeigten einige bärische Anzeichen, einschließlich Ethereum, XRP, EOS, XLM, LINK, BNB, XRP, TRX, Bitcoin Cash, Litecoin und ADA. ETH/USD erreichte seinen Höchststand bei 640 USD und kämpft derzeit darum, über 615 USD und 620 USD zu bleiben. XRP/USD gewinnt an bärischem Momentum und handelt unter 0,400 USD.

Bitcoin-Preis

Nachdem er eine ordentliche Erholungswelle gestartet hatte, kletterte der Bitcoin Revolution über den Widerstand von USD 23.500. BTC kletterte sogar über USD 23.880, hatte aber Mühe, sich über der Marke von USD 24.000 zu halten. Derzeit baut er seine Gewinne ab und handelt deutlich unter USD 23.800. Wenn er sich unter USD 23.500 einpendelt, liegt die nächste wichtige Unterstützung nahe der Marke von USD 23.200.

Nach unten hin liegt die nächste wichtige Unterstützung in der Nähe des Niveaus von 23.000 USD, darunter besteht das Risiko eines größeren Rückgangs in Richtung der Niveaus von 22.500 USD und 22.250 USD.

Ethereum-Preis

Der Ethereum-Preis gewann oberhalb von 630 USD an Fahrt, scheiterte jedoch in der Nähe von 640 USD. Infolgedessen kam es zu einem erneuten Rückgang und ETH durchbrach die 630-USD-Marke. Der Preis kämpft nun darum, über USD 615 zu bleiben. Sollte es zu weiteren Verlusten kommen, könnten die Bären USD 600 testen.

Auf der Oberseite sind die Niveaus von USD 628 und USD 630 unmittelbare Hürden. Der Hauptwiderstand liegt in der Nähe der Niveaus von USD 638 und USD 640.

Bitcoin-Cash-, Litecoin- und XRP-Preis

Der Bitcoin-Cash-Preis handelt deutlich unter dem Widerstandsniveau von 330 USD. BCH testet das Niveau von 310 USD, unter dem er das Hauptunterstützungsniveau von 300 USD testen könnte. Wenn es weitere Abwärtsbewegungen gibt, könnte der Preis möglicherweise das Niveau von 288 USD testen. Auf der Oberseite muss der Preis über 325 USD und 330 USD an Fahrt gewinnen, um einen neuen Anstieg zu erreichen.

Litecoin (LTC) zeigt positive Anzeichen und kletterte kürzlich über den Widerstand von 110,00 USD. Wenn LTC die Niveaus von USD 112,50 und USD 114,00 übersteigt, könnte er leicht das Niveau von USD 120,00 wieder erreichen. Der nächste wichtige Widerstand auf der Oberseite liegt in der Nähe der 125,00 USD-Marke.

Der XRP-Preis ist um über 20 % gefallen und hat viele wichtige Unterstützungen in der Nähe der Niveaus von 0,440 USD und 0,420 USD gebrochen. Er hat sogar die Unterstützung von 0,400 USD gebrochen und handelt unter dem Niveau von 0,388 USD. Sollte es weitere Abwärtsbewegungen geben, könnten die Bären die Unterstützungszone bei USD 0,350 testen. Auf der Oberseite könnte die Marke von 0,420 USD jetzt Gewinne verhindern. Wie berichtet, hat die US-Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) eine Klage gegen das XRP-Unternehmen Ripple und zwei seiner Führungskräfte erwartet.

Anderer Altcoin-Markt heute

In den vergangenen Stunden gewannen einige Altcoins über 4%, darunter BNT, XMR, LUNA, QNT, KSM, BNB, UNI und CVT. Umgekehrt, XLM, RSR, REP, und ZRX sind unten über 5%.

Insgesamt baut der Bitcoin-Kurs seine Gewinne ab und nähert sich einigen wichtigen Unterstützungen bei 23.200 USD und 23.000 USD. Wenn es BTC nicht gelingt, sich über USD 23.000 zu halten, könnte es zu einem erneuten Rückgang kommen. Auf der Oberseite sind die Widerstandsniveaus von USD 23.880 und USD 24.000 der Schlüssel.

SBI Financial kjøper britisk Crypto Trading Desk B2C

SBI Financial kjøper britisk Crypto Trading Desk B2C2

  • SBI har anskaffet britisk kryptohandelstjeneste B2C2.
  • B2C2-kjøpet markerer det siste kryptohandeloppkjøpet for SBI.
  • Vanlige finansielle tjenestebedrifter driver nå kryptofokuserte virksomheter.

Trust Project er et internasjonalt konsortium av nyhetsorganisasjoner som bygger standarder for åpenhet.

Den japanske finanstjenestegiganten SBI har anskaffet enda en kryptobørs, denne Bitcoin Profit gangen, den britiske baserte B2C2-kryptokurven.

Flyttingen signaliserer en ytterligere utvidelse av SBIs inngrep i kryptohandelsarenaen i Japan. I mellomtiden begynner finansinstitusjoner over hele verden å vie større oppmerksomhet til det spirende kryptovalutamarkedet.

SBI skal operere Crypto Dealing Desk

I følge en Reuters-rapport 15. desember har SBI Financial Services kjøpt B2C2 for et ikke oppgitt beløp. SBIs direkte kjøp følger en investering på $ 30 millioner i samme selskap tilbake i juli.

Etter oppkjøpet eier SBI nå en kryptohandelsdisk, og blir den første store finansinstitusjonen som driver en plattform for levering av kryptolikviditet.

Faktisk, som en kryptohåndteringsdisk, gjør B2C2 meglere, fondsforvaltere, børser og andre store handelsvolumaktører til å legge til rette for kryptoordrer i bulk.

Etter den første investeringen som ga selskapet en minoritetsandel i B2C2 tilbake i juli, kunne SBI-kunder handle gjennom sistnevntes plattform.

Nå er den japanske finansgiganten en del av SBI-kollektivet og håper å bli en stor motpart for institusjonelle investorer som ønsker å handle kryptovalutaer.

I en kommentar til oppkjøpet bemerket SBI-sjef Yoshitaka Kitao at flyttingen ville hjelpe selskapet å:

“Utvide fotsporene over de globale markedene”

Han la til at B2C2s ekspertise i kryptoscenen kompletterte SBIs mål. 2020 har sett en rekke store kryptofokuserte skuespill av SBI.

Juegos de la inflación: Bitcoin compite con Fiat en valor pero carece de volumen

En medio de la contracción económica mundial, Bitcoin parece estar ganando impulso contra las monedas fiduciarias en dificultades.

El hecho de que Bitcoin Bank sea considerado como „dinero sano“ es un estribillo común entre muchos defensores de la popular criptodivisa. Con un suministro finito de 21 millones y una red asegurada por más de 120 exahashes por segundo de potencia de cálculo, el consenso entre los comentaristas de la industria a menudo se ha inclinado hacia su conversión en una superpotencia monetaria global.

Apenas una década después de su existencia, el valor inferido de Bitcoin ya es la undécima base monetaria global más grande. A principios de noviembre, Bitcoin se hizo más grande que el rublo ruso por primera vez en la historia.

Mientras que las monedas fiduciarias se doblan bajo la presión económica exacerbada por la pandemia del coronavirus, Bitcoin (BTC) ha continuado su trayectoria ascendente durante la mayor parte del 2020. Aunque las fluctuaciones de precios son mucho más volátiles, el BTC ha subido alrededor del 120% en lo que va de año a pesar del evento del Jueves Negro, un descenso sustancial sufrido a mediados de marzo.

Con planes de recuperación económica que probablemente impliquen considerables paquetes de estímulo, se espera que tales inyecciones de efectivo causen una devaluación significativa en los valores de la moneda fiduciaria. Si Bitcoin sigue adelante con el avance parabólico predicho por numerosos analistas de mercado, está preparado para subir aún más alto en el registro de la base monetaria global.

Todo el registro de la historia de la moneda de reserva mundial sigue siendo consistente con el hecho de que las bases monetarias suben y bajan. En las seis épocas monetarias desde 1450, ninguna moneda ha mantenido el dominio mundial durante más de 110 años. Con el dólar estadounidense a 95 años de ser la moneda de reserva mundial, algunos esperan que esto sea una señal de que las cosas pueden cambiar pronto.

Las monedas de Fiat se debilitan

A pesar de ser la moneda fiduciaria más respaldada por el oro en el mercado mundial, el rublo ruso tiene ahora una base monetaria más baja que la de Bitcoin. Con el rublo perdiendo más terreno frente al dólar americano y el BTC saltando a la marca de los 16.000 dólares, 1 BTC ahora equivale a 1,2 millones de rublos. El siguiente paso de Bitcoin en su asalto a las principales monedas es el dólar canadiense. Basándose en su actual oferta en circulación, un movimiento por encima de los 18.000 dólares para el BTC lo vería sobrepasar al CAD.

Como se ha informado anteriormente, Bitcoin ya está en máximos históricos contra siete monedas nacionales, incluyendo las de Brasil, Argentina y Turquía. La creciente inflación, exacerbada por el estancamiento económico ocasionado por COVID-19, ha impactado negativamente en varias monedas fiduciarias.

Por ahora, el máximo histórico de Bitcoin sigue siendo los 19.665 dólares alcanzados durante el encierro de diciembre de 2017. Sin embargo, para que Bitcoin empiece a desafiar a las principales divisas globales como el dólar americano, el yuan chino y el yen japonés, tendrá que alcanzar un precio de seis cifras, según John Todaro, jefe de investigación de la plataforma de comercio institucional TradeBlock, que dijo a Cointelegraph:

„Podríamos ver a Bitcoin superar a otras grandes divisas fiat, pero depende de cómo se mida el tamaño de un mercado FX. El dólar neozelandés (‚kiwi‘) está en el extremo inferior del grupo y es el más susceptible de ser superado por Bitcoin, pero actualmente ve más de 100.000 millones de dólares en volumen de comercio diario, lo que está muy por encima del de Bitcoin. A diferencia de otros activos de dinero duro, Bitcoin sí ve un alto volumen de operaciones, así que incluso con un límite de mercado modestamente más alto, el volumen de operaciones teórico de Bitcoin podría ser bastante más alto de lo que es hoy en día“.

Bitcoin brilla mientras la economía global tartamudea

El avance parabólico necesario para propulsar Bitcoin a tales alturas también colocaría a BTC firmemente en la misma categoría que el oro – como un almacén de bonafide de valor activo. Varios defensores de la popular criptodivisa ya identifican al BTC como una cobertura adecuada contra la degradación monetaria y otras formas de incertidumbre económica.

En medio de los recortes de los tipos de interés en 2019, Travis Kling, fundador y director de inversiones de Ikigai Asset Management, advirtió que la situación de deuda existente en ese momento era una receta para otra crisis financiera mundial. Según Kling, los bancos centrales estaban apuntalando las medidas de crecimiento para dar la impresión de una economía saludable. Cuando Kling hizo estos comentarios, el mundo aún no había sido tocado por la pandemia del coronavirus.

Bitcoin apareció con frecuencia en las discusiones sobre posibles activos de refugio que podrían ser usados como cobertura contra otra recesión global. En medio del pánico de COVID-19 por la venta de activos, BTC no escapó a la liquidación masiva de Black Thursday, demostrando que aún no ha alcanzado ese codiciado estatus. La mayor cripta por capitalización de mercado se estrelló en casi un 50%, llegando a un fondo de unos 3.800 dólares. Sin embargo, en exactamente ocho meses desde entonces, el precio de la BTC ha subido más del 300%.

Comentando la posibilidad de que Bitcoin alcance un nuevo máximo histórico a corto plazo, Todaro comentó que será difícil establecer un empuje sostenido hacia el récord antes de finales de 2020, añadiendo más: „Este ciclo alcista debería llevarnos mucho más allá de los anteriores ATH a largo plazo y con el gasto del gobierno aumentando y la reducción de mayo a la mitad detrás de nosotros, estamos preparados para uno de los períodos alcistas más atractivos en la historia de Bitcoin“.

Joe DiPasquale, el CEO del fondo de cobertura criptográfica BitBull Capital, también ve a Bitcoin marcando un nuevo récord histórico durante este actual periodo alcista, según Cointelegraph: „Es muy probable [que Bitcoin alcance un nuevo récord histórico] ya que Bitcoin ha superado los 16.000 dólares, que era un nivel de resistencia clave. 20.000 dólares no está tan lejos de este punto, a menos que algún acontecimiento negativo importante afecte al mercado a corto plazo“.

COVID-19 y la infinita relajación cuantitativa

Si bien la inflación sigue siendo una preocupación real para muchos países, 2020 ha sido un año fundamental para Bitcoin en cuanto a la dinámica de la oferta. El evento de la reducción a la mitad de mayo vio la oferta de nuevos Bitcoin reducida a la mitad.

Mientras tanto, varios gobiernos en respuesta a la tensión económica inducida por COVID-19 adoptaron políticas monetarias proactivas, incluyendo inyecciones de dinero de estímulo. Según las estimaciones del Banco Mundial, se espera que el producto interior bruto mundial disminuya un 5,2% en 2020, la mayor contracción en décadas. En junio, el Banco Mundial esbozó una hoja de ruta para que los países navegaran por los problemas económicos, afirmando:

„Las políticas de reconstrucción tanto a corto como a largo plazo implican el fortalecimiento de los servicios de salud y el establecimiento de medidas de estímulo específicas para ayudar a reavivar el crecimiento, incluido el apoyo al sector privado y la entrega directa de dinero a las personas. Durante el período de mitigación, los países deben centrarse en el mantenimiento de la actividad económica con el apoyo a los hogares, las empresas y los servicios esenciales“.

Reconociendo el valor decreciente de las existencias de efectivo, algunas empresas ya están girando hacia Bitcoin como un activo de reserva del tesoro. MicroStrategy, que cotiza en el Nasdaq, apareció en los titulares en agosto cuando anunció la adquisición de 21.454 BTC, valorada en 250 millones de dólares en ese momento. Más interés por parte de las grandes instituciones tradicionales siguió pronto cuando buscaron comprar Bitcoin como medio de reserva.

La empresa de inteligencia comercial duplicó su política de adopción de Bitcoin con una compra adicional de 16.796 BTC (175 millones de dólares) en septiembre. En menos de dos meses, la compañía ha visto crecer el valor de sus participaciones en BTC en más de 160 millones de dólares. Se podrían decir cosas similares de otras compañías nativas no cifradas que compraron BTC como reserva.

Aunque Bitcoin conserva ciertas características relativas a las divisas, la falta de límites de suministro para la fiat hace que cualquier intento de establecer comparaciones entre ambas sea algo problemático. Si es así, quizás la capitalización del mercado sea un mejor parámetro para medir el crecimiento de Bitcoin frente al tamaño de otras bases de activos importantes, como declaró DiPasquale:

„El hecho de que Bitcoin supere a las monedas fiduciarias no es una medida en la que debamos centrarnos, ya que las monedas fiduciarias no tienen límites de circulación como tales. En su lugar, la capitalización del mercado es una medida mejor, y Bitcoin está ahora entre los 20 principales activos (acciones, ETFs y clasificación de criptodivisas)“.

Es probable que la recesión económica sea difícil de revertir

En un discurso pronunciado el 6 de noviembre, Jerome Powell, presidente de la Reserva Federal de los Estados Unidos, restó importancia a la expectativa de una rápida recuperación de la actual contracción económica: „La actual contracción económica es la más severa de nuestra vida. Llevará un tiempo volver a los niveles de actividad económica y empleo que prevalecían a principios de este año“.

Los comentarios de Powell se hacen eco de advertencias similares del Banco Mundial y otros establecimientos financieros. De hecho, el consenso abrumador es que la confluencia de las limitaciones económicas mundiales, regionales y nacionales exacerbadas por COVID-19 será difícil de superar a corto y medio plazo.

El gigante farmacéutico Pfizer anunció recientemente que su vacuna COVID-19 tenía una eficacia superior al 90% en la prevención del virus. Si bien el desarrollo constituye una buena noticia en la lucha contra la pandemia, los analistas del mercado dicen que la economía está destinada a una trayectoria descendente independientemente de la vacuna.

Todaro cree que „los mercados de valores están fijando los precios de la vacuna COVID-19 como un salvador para los industriales y las empresas de venta al por menor en persona“. Sin embargo, añadió que las buenas noticias por sí solas no impulsarán la recuperación económica, ya que será necesario restablecer la dinámica de la oferta y la demanda.

Además, según Todaro, varias empresas establecidas se encuentran en una situación financiera desesperada y, si no reciben un alivio adicional de los gobiernos, es probable que quiebren: „Esta incertidumbre está empezando a volver en parte ahora, con los mercados de valores viendo un retroceso“.

Con más dolor por delante, Bitcoin parece estar preparado para recibir una atención institucional aún mayor mientras los grandes jugadores de dinero buscan vehículos de inversión alternativos. De hecho, el flujo de dinero inteligente en Bitcoin ya tiene algunos interesados que predicen que BTC desafiará al oro como el activo de cobertura de facto elegido por los inversores institucionales.

Poloniex temporarily fails shortly before new Bitcoin record high

Rush too big? – Poloniex temporarily fails shortly before new Bitcoin record high

If all eyes are on Bitcoin, some crypto exchanges are probably overwhelmed by the onslaught.

While the record high for Bitcoin is increasingly coming within striking distance, the crypto currency had to do without the support of the crypto exchange Poloniex, at least temporarily.

Poloniex is currently unreachable due to an unexpected problem“, as the customer service of the trading platform reported accordingly yesterday, Friday. „We are investigating by Bitcoin Revolution the problem and will keep you informed“, the platform continues.

Bitcoin has been on a seemingly unstoppable climb in recent weeks, putting the crypto currency increasingly in the spotlight. However, this may cause the systems of some crypto exchanges to go down on their knees due to the high traffic. Even large trading platforms such as BitMEX and Coinbase have had to contend with similar problems in the past.

A little later it was said that „Poloniex is no longer in maintenance mode“

In the meantime, normal operation has returned to the trading platform and all crypto currencies can be traded as usual. Even crypto-futures can be traded again.

Meanwhile, Bitcoin is climbing ever closer to the previous record high of 20,000 US dollars. Many experts are convinced that the increasing interest in the mainstream is the driving force behind this. In addition to major investor Paul Tudor Jones, payment service provider Square and software manufacturer MicroStrategy have already invested large amounts in the crypto currency this year.

Cointelegraph has asked Poloniex to comment, but has not received any feedback by the editorial deadline. This article will be updated as soon as a response is received.